InnoDay

Das Praxis-Forum mit Tools für alle,

die über Innovation nicht nur reden.

20. Oktober 2016 | Graz, Österreich

10:00 – 19:00
mit anschließendem Networking

Facebook
GOOGLE
Twitter
LinkedIn

Was macht den InnoDay besonders?

 

InnoDay ist ein neues, praxisbezogenes Forum von Praktikern für Praktiker, welches sich an alle richtet,die über Innovation nicht nur reden, sondern gezielt die Kluft zwischen Trend, Idee und Innovationsergebnis überwinden wollen.

Mit dem InnoDay holen wir Innovation aus der theoretischen Ecke und bieten wirklich Innovation zum Anfassen. Unser Ziel ist es, Teilnehmern konkrete Ansätze und Werkzeuge an die Hand zu geben, mit deren Hilfe sie ihre persönliche Innovationskraft oder die ihrer Organisation weiterentwickeln können.

Wir gestalten den InnoDay gemeinsam mit führenden Unternehmen vor Ort, in direkter Nähe zum Fertigungsbetrieb, zur Forschungseinrichtung, anstatt in einer sterilen Konferenzumgebung. Das signalisiert die Stoßrichtung des Tages: Ärmel hoch ˗˗ umsetzen!

Innovation = messbarer Nutzen

Überwinden Sie die Kluft zwischen Trend, Idee und Innovation.

Nutzen Sie den „Innovationsfaktor Mensch“ gezielt.

Machen Sie mehr aus Ihren Innovations-Prozessen und Systemen.

Tauschen Sie Erfahrungen mit anderen Praktikern aus

u.a. aus führenden Unternehmen wie:

 
 

Lernen Sie von den Innovatoren der Innovation

John NAISBITT

John NAISBITT

Zukunftspapst, Autor des Zukunftsforschungs-Bestsellers „Megatrends“. Professor der Nankai-Universität und der Tianjin Universität of Finance and Economics.

Sven Gabor JÁNSZKY

Sven Gabor JÁNSZKY

Trendforscher, Leiter des 2b AHEAD ThinkTanks. Lehrt im Masterstudiengang „Leadership Studies“ an der Karlshochschule International University in Karlsruhe.

Andrew HARRISON

Andrew HARRISON

Innovation Ambassador, Berät weltweit führende Konzerne in der Wirkungssteigerung von Innovationsprozessen und zum Thema Innovation am Arbeitsplatz.

Christian LEEB

Christian LEEB

Christian Leeb ist Portfolio-Entrepreneur, Business Angel und Business Developer in Österreich und dem Silicon-Valley sowie CEO des Startup Catapult „42Angelitos“.

Profitieren Sie von neuen Formaten und Werkzeugen.

Innovation Profiling

Wir stellen neue Tools vor, die Ihnen helfen, Ihre Innovationskraft zu stärken. 2016 stellen wir Ihnen den Innovation Strength Preference Indicator – kurz ISPI – vor. Mit dem ISPI können Sie in wenigen Minuten ihr unsichtbares Innovationsprofil sichtbar machen. Sie lernen das komplexe Zusammenspiel von Menschen in Innovationsprozessen gezielt zu handhaben und zu optimieren. Entwickelt in den USA, ist ISPI das einzige Tool, das speziell auf den Praxiseinsatz und das Thema Innovation ausgerichtet ist. Führende Konzerne und Venture Capital-Firmen nutzen den ISPI, um den Output ihrer Innovationsteams und -systeme zu steigern.

Innovation Praxis-Breakouts

In Breakout Sessions arbeiten Teilnehmer – jeweils gehosted von unseren Industriepartnern oder Spezialisten im Bereich Innovation – an konkreten Lösungen und bekommen praktische Impulse für ihre eigene Innovationsarbeit.

Innovation Speed-Coaching

Mit der Speedcoaching Lounge, ermöglichen wir großen und kleinen Unternehmen vor Ort, zu ihren Innovations-Projekten, Businessmodel oder neuem Produkt direkt Feedback und konkrete Verbesserungsvorschläge von erfahrenen Experten einholen zu können. Beide Welten können voneinander lernen und eine weiterführende Zusammenarbeit ist nicht ausgeschlossen.

Innovation Peer-Groups

Innoday steht für Innovationspraxis. Daher bieten wir Teilnehmern die Möglichkeit der Teilnahme an „Peergroups“ – durch die Veranstalter des Innoday organisierte Arbeitsgruppen – welche unterjährig zwischen den Innodays Innovationsthemen weiterentwickeln. Neben Vertiefung und Umsetzung steht dabei auch Vernetzung und kontinuierlicher Austausch im Mittelpunkt.

Auf dem InnoDay 2016 werden u.a. die folgenden Themen behandelt

Flexibilität | Digitalisierung | Human Dynamics | Disruption | Partnerschaften | Industrie 4.0 | Geschäftsmodelle | Lean Innovation | Design Thinking | Smart innovative technologies | Cyber Security | Autonome Systeme | New ways of working

Rahmendaten

Mi 19.10.16 – Energie Steiermark Headquarter, Graz

17:00 InnoDay Startup Evening powered by Energie Steiermark

Do 20.10.16 – Helmut List Halle, Graz

10:00 Welcome
11:00 Start Programm
19:00 Speed Coaching Lounge & Networking

Sie sind interessiert? Wir halten Sie gern auf dem Laufenden!

Steigern Sie Ihre Innovationskraft!
Stärken Sie Ihre Organisation!

Die Location 2016

Geheimtipp Graz

Österreichs zweitgrößte Stadt hat die größte mittelalterliche Altstadt Europas. Graz ist nicht nur UNESCO-Weltkulturerbe und reich an Geschichte, es strotzt gleichzeitig von modernem Leben: mit 6 Universitäten, als Europäische Kulturhauptstadt 2003 und einer von weltweit nur 16 „Cities of Design“. Zusätzlich ist Graz Sprungbrett in die Genusswelt Südsteiermark mit seiner traumhaften Landschaft und exzellenten Winzern wie Tement, Sabathi und viele mehr.

Mehr Informationen unter www.graztourismus.at/de sowie im City of Design Guide.

Helmut List-Halle

Die ehemalige Fabrikhalle wurde 2002 vor dem Abbruch bewahrt und nach Plänen des Grazer Architekten Markus Pernthaler zu einem kulturellen Veranstaltungsort von höchstem Niveau umgewandelt. Die einzigartige Location entstand aus einer Zusammenarbeit von Steirischem Herbst, der styriarte, Graz 2003 – Kulturhauptstadt Europas und dem privaten Investor AVL List, einem Grazer Hochtechnologie-Unternehmen und Forschungsinstitut.

Waagner-Biro-Straße 98a, Graz, AT

Unterbringung

Wir haben für Sie ein Kontingent an Hotelzimmern reserviert, auf welches Sie hier zugreifen können.
Wir empfehlen Ihnen aufgrund zeitgleicher Veranstaltungen um frühzeitige Reservierung.

Innoday 2016

Helmut List Halle, Graz

Anmeldung

Wir begrenzen die Teilnehmerzahl des InnoDay bewusst, um genügend Raum für praktische Zusammenarbeit und eine hohe Qualität des Austauschs zu gewährleisten. Es gilt first come, first-serve.

Enthaltene Leistungen

  1. Zugang zu Startup Evening der Energie Steiermark (19.10.2016)
  2. Persönliches ISPI Profiling und Debriefing (im Wert von €175)
  3. Vorstellung mind. 3 weiterer relevanter Innovations-Tools
  4. Mehr als 20 relevante Fachbeiträge von Top-Speakern und führenden Innovationsmanagern
  5. Innovation Networking Lunch, Coffee & Evening Buffet
  6. Zugang zu Innovation Peer-Groups (inkl. mehrerer unterjähriger Treffen)
  7. Teilnahme an Innovation Speed-Coaching
  8. Führung bei Unternehmen vor Ort (Zeit tbd.)

Ticketpreise

Standard

€ 960,- / Teilnehmer

Early-Bird (bis 31. August)
& Netzwerkpartner

€ 690,- / Teilnehmer

Preisangaben verstehen sich in EUR und exkl. USt.

Anmeldeinformationen (inkl. Rechnungsdaten)

Anrede

Titel

Vorname

Nachname

Unternehmen

Job-Titel

E-Mail

Telefon

Straße

PLZ

Ort

Land

UID


Programm-Elemente

Ich nehme am Startup-Evening am 19.10.16 teil  ja nein

Ich möchte ein Thema Speed-Coachen lassen  ja nein

Ich interessiere mich für die Teilnahme an einer Unternehmensführung  ja nein


Sonderkonditionen

Sind Sie Mitglied der ACstyria? (Sonderpreis:380€ pro Teilnehmer)  ja nein

Sind Sie Mitglied eines der folgenden Netzwerkpartner?


Ich stimme den AGB des Veranstalters zu  ja

Bitte geben Sie die folgenden vier Zeichen ein: captcha

Kontaktinformationen

Dr. Peter Perstel

+43 664 416 71 01
peter.perstel@acstyria.com

Gertude M. Neubauer

+43 676 974 65 51
gmn@ancoreage.com

© ARGE Innoday 2016 | Impressum | AGB

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial